Rolli-Dienst

Moin liebe Kinder

Kinder im Rollstuhl

Wusstet ihr, dass bei uns in Deutschland rund 21.000 Kinder und Jugendliche
auf einen Rollstuhl angewiesen sind?
Bei einigen von ihnen sind Unfälle die Ursache, bei den meisten führte eine von Geburt an eingeschränkte Bewegungsfunktion dazu, dass sie einen Rollstuhl benötigen, um sich fortzubewegen.
In der Geschichte unserer Schule gab es schon viele Kinder, die auf einen Rollstuhl angewiesen waren.
Eines dieser Kinder ist mittlerweile ein junger Mann, der im letzten Jahr sein Fachabitur gemacht hat.
Er ist in der glücklichen Lage, seinen Rollstuhl selbstständig steuern zu können, weil er den elektrischen Antrieb steuern kann. Doch es gibt auch Kinder, die zu wenig Kraft haben oder deren Armfunktionen derart eingeschränkt sind, dass sie zur Fortbewegung ihres Rollstuhles auf Unterstützung angewiesen sind.

Rolli-Dienst

Damit Kinder im Rollstuhl wie alle anderen Kinder auch an den Pausen auf dem Schulhof teilnehmen können,
wurde an unserer Schule der Rolli-Dienst eingeführt.
Viele Kinder haben sich bislang regelmäßig für ein Rolli-Kind engagiert,
indem sie eine oder mehrere Pausen in der Woche ein Kind im Rolli in die Pause begleitet haben.

Rolli-Führerschein

Die Steuerung eines Rollis ist keine ganz einfache Sache.
Es gibt einiges zu bedenken und zu üben, damit sich deine Mitschülerin oder dein Mitschüler im Rollstuhl auch sicher und gut aufgehoben fühlt.
Damit du alles richtig machst, nimmst du an einem speziellen Training teil.
Dabei lernst du zunächst einmal die verschiedenen Einzelteile eines Rollstuhles kennen,
ganz wichtig etwa die Bremse und die Räder.
Du übst, einen Rollstuhl zu lenken, eine Kurve zu fahren und rückwärts über eine Schwelle zu fahren.
Bei den Übungen geht es darum, einen Rollstuhl steuern zu können. Aber du erfährst auch, wie es sich anfühlt, in einem Rollstuhl zu sitzen und dein Vertrauen in das steuernde Kind zu legen. Hast du alle Übungen gut gemeistert, erhältst du am Ende des Trainings den „Rolli-Führerschein“.
Dieser Führerschein befähigt dich, einen „Rolli-Dienst“ zu übernehmen.
Das Training wird einmal jährlich für alle „Hasen“ angeboten.

Hast Du noch weitere Fragen ?

Dann wende dich einfach an eine Mitarbeiterin aus der Fuchs-, Giraffen oder Tigerklasse
oder an Frau Mohrmann, die das jährliche Training mit euch durchführt.